Auskleidung mit Kunststoffplatten

Bei EKK erhalten Sie keine Standardlösung. Jedes Becken ist unterschiedlich und jede unserer Lösungen wird maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Wir kümmern uns um die gesamte Projektarbeit und liefern Ihnen die Komplettlösung aus einer Hand: Von der Maßaufnahme der Becken vor Ort, über das Engineering, die Vorfertigung und die Endmontage bis hin zur Inbetriebnahme übernehmen wir jeden Prozessschritt.

Alle unsere Mitarbeiter verfügen über fachliche Kompetenz und praktische Erfahrung bei der Auskleidung mit Kunststoffplatten. Aufgrund unseres Know-hows im Bereich Kunststoffauskleidung kennen wir die Bedürfnisse unserer Kunden aus der Automobilindustrie, der Pharmaindustrie und der Allgemeinindustrie.

In unsere Arbeit fließen der aktuelle Entwicklungsstand sowie die Expertise unserer Mitarbeiter durch ihre Arbeit in der Fertigung im Haus oder bei Montagen vor Ort mit ein. So vereinfachen wir stetig unsere Produktionsabläufe und setzen zudem auf ressourcenschonende Fertigungsmaschinen.

Um bestmöglichen Service zu bieten und effektive Abwicklung zu gewährleisten, legen wir bei EKK Wert auf flache Hierarchien und setzen auf einen ständigen Austausch zwischen den einzelnen Abteilungen. Produziert werden alle Werksteile in unseren Produktionsstätten in Friedberg und Ziemetshausen. Im Sinne einer möglichst nachhaltigen Produktion achten wir bei eine verschnittoptimierte Bearbeitung von Kunststoffplatten. Hierfür stehen uns Bearbeitungsmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, wie unsere CNC-Fräsmaschine mit Nesting-Software.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie kompetent und zuverlässig und setzten Ihre Wünsche gepaart mit unserem Know-how termingerecht um.

Telefon: +49 (0)821 – 600 550

E-Mail: ­info@ekk-anlagentechnik.de

Vorteile der Auskleidung mit Kunststoffplatten (PP-H):

Aufgrund der ausgezeichneten chemischen Beständigkeit und der sehr guten Lackverträglichkeit von Polypropylen (PP-H), eignen sich PP-H-Platten optimal für Kunststoffauskleidungen von Becken und Tanks. An der glatten Oberfläche des Materials bilden sich kaum Lackanhaftungen, sodass regelmäßige Reinigungsintervalle entfallen. Unsere Leckageüberwachung zeigt eventuell auftretende Undichtigkeiten im Becken schnell und sicher über den Füllstand an, sodass keine jährlichen Beckeninspektionen zur Feststellung von Schadstellen notwendig sind.

Durch die Auskleidung des vorhandenen Behälters oder Beckens im „Lose Hemd“ Verfahren entsteht eine Doppelwandigkeit, was in einer hohen Anlagensicherheit resultiert. Eventuell auftretende Leckagen werden in der Leckageüberwachung – visuell oder elektrisch – angezeigt. Derartige Undichtigkeiten oder Schadstellen können einfach detektiert und behoben werden. Ein aufwendiges Ablassen und Trocknen des Beckens ist nicht nötig und die Anlage ist schnell wieder verfügbar.

Die in einem KTL-Becken benötigten Zubehörteile und Anbauten aus PP-H wie Flutrohre, Crashrails, Haltersysteme für Bodenrohrdialysezellen oder freie Anoden können problemlos angeschweißt werden. Zusätzlich sorgt die strömungsoptimierte Ausführung der Einbauteile für eine verbesserte Badströmung und eine optimale Badumwälzung im KTL-Becken.

KTL-Becken mit PP-H-Plattenauskleidung ausgestattet mit Flutrohren und Crashrails

Die Auskleidung mit Kunststoffplatten durch EKK

Bei EKK erhalten Sie keine Standardlösung. Jedes Becken ist unterschiedlich und jede unserer Lösungen wird maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Wir kümmern uns um die gesamte Projektarbeit und liefern Ihnen die Komplettlösung aus einer Hand: Von der Maßaufnahme der Becken vor Ort, über das Engineering, die Vorfertigung und die Endmontage bis hin zur Inbetriebnahme übernehmen wir jeden Prozessschritt.

Alle unsere Mitarbeiter verfügen über fachliche Kompetenz und praktische Erfahrung bei der Auskleidung mit Kunststoffplatten. Aufgrund unseres Know-hows im Bereich Kunststoffauskleidung kennen wir die Bedürfnisse unserer Kunden aus der Automobilindustrie, der Pharmaindustrie und der Allgemeinindustrie. In unsere Arbeit fließen der aktuelle Entwicklungsstand sowie die Expertise unserer Mitarbeiter durch ihre Arbeit in der Fertigung im Haus oder bei Montagen vor Ort mit ein. So vereinfachen wir stetig unsere Produktionsabläufe und setzen zudem auf ressourcenschonende Fertigungsmaschinen. Um bestmöglichen Service zu bieten und effektive Abwicklung zu gewährleisten, legen wir bei EKK Wert auf flache Hierarchien und setzen auf einen ständigen Austausch zwischen den einzelnen Abteilungen.

Produziert werden alle Werksteile in unseren Produktionsstätten in Friedberg und Ziemetshausen. Im Sinne einer möglichst nachhaltigen Produktion achten wir bei eine verschnittoptimierte Bearbeitung von Kunststoffplatten. Hierfür stehen uns Bearbeitungsmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, wie unsere CNC-Fräsmaschine mit Nesting-Software.

Die Vorteile der Firma EKK Anlagentechnik auf einen Blick:

  • Langjährige Erfahrung und Expertise
  • Kunststoffauskleidung aus einer Hand (von der Akquise bis zur Inbetriebnahme)
  • Made in Germany (Fertigung in Friedberg & Ziemetshausen)
  • Qualifiziertes Fachpersonal
  • Flache Hierarchien
  • Motivierte Mitarbeiter

Kunststoffauskleidung: Ablauf & Umsetzung der Projekte 

Eine sorgfältige Auskleidung von Becken oder Behältern mit Kunststoffplatten erfordert eine ausführliche Projektplanung. Um ein entsprechendes Angebot zu erstellen, benötigen wir von unseren Kunden:

  • Konstruktionszeichnungen von Becken oder Behältern
  • Leere Prozessbecken- oder Behälter zur detaillierten Maßaufnahme
  • Prozessparameter (chemische Zusammensetzungen der Medien, Prozesstemperatur)
  • Art der mechanischen Beanspruchungen

Auskleidung mit Kunststoffplatten – eine nachhaltige Lösung

Eine Behälterauskleidung oder Beckenauskleidung mit PP-H-Platten ist ein langlebiges und äußerst nachhaltiges Produkt. Untersuchungen unseres Plattenmaterials, das 8 Jahre in einem KTL-Bad im Einsatz war, haben bei den Plattenproben kaum Materialermüdung aufgezeigt.

Ergebnisse der Materialprüfung

Flutrohre mit Düsen

Flutrohre mit Düsen unterstützen die Lackumwälzung im KTL-Becken. Dadurch wird der Lack gleichmäßig durchgemischt und Pigmentsedimentation wird vorgebeugt. Wir fertigen die Flutrohre angepasst auf die jeweilige Beckengeometrie und statten sie je nach Kundenbedarf mit entsprechender Anzahl und Art von Düsen aus.

  • Material: PP-H
  • EKK-Haltersystem mit Inlinern für Montage an Beckenboden und Beckenwand
  • Erhältliche Düsen: Spitzdüsen | Mischinjektordüsen | Kegeldüsen
  • Kugelgelenksystem für Düsen

Crashrail

Crashrails dienen zum Schutz der Einbauten bei herabfallenden Karossen oder sich öffnenden Autotüren und Kofferraumdeckeln. Wir installieren hierfür vor den Dialysezellen an der Beckenwand bzw. über den Zusatzanoden und Flutrohren am Beckenboden entsprechende Crashrails.

  • Material: PP-H
  • EKK-Haltersystem mit Inlinern

Häufig gestellte Fragen zum Thema Auskleidung mit Kunststoffplatten:

Die Auskleidung mit Kunststoffplatten eignet sich für Becken und Behälter aus Metall und Beton. Angewandt wird die Technik überall dort, wo Prozessbecken zum Einsatz kommen, wie z. B. in der Automobilindustrie, in der Pharmaindustrie und der Allgemeinindustrie. Je nach Auftrag übernimmt EKK Anlagentechnik die Sanierung von Bestandsanalgen oder die Kunststoffplattenauskleidung neuer Tanks und Becken.

Ja, EKK Anlagentechnik kleidet auch alte Tanks mit Kunststoffplatten aus. Voraussetzung hierfür ist eine intakte Statik des Objekts. Unser Ziel ist es, den Bestandsbehälter zu erhalten und die mechanische und chemische Beständigkeit des Tanks sowie, falls erforderlich, die elektrische Isolierung herzustellen.

Die Dauer des Einbaus ist immer vom einzelnen Projekt und den örtlichen Gegebenheiten abhängig. Je nach Beckengröße dauert der Einbau vor Ort zwischen 10 und 12 Tage. Selbstverständlich versuchen wir, einen möglichst geringen Produktionsstillstand für unsere Kunden sicherzustellen, und passen uns an die Produktionszeiten unserer Kunden an.

Oftmals können wir unsere Arbeit während der jährlichen Produktionsunterbrechungen durchführen. Je nach Aufwand und Zeitplan unserer Kunden setzen wir den Einbau im Ein- oder Zweischichtbetrieb um.

Die Auskleidung mit Kunststoffplatten ist bei der Planung neuer Becken undBehälter oder für die Sanierung von Bestandsanlagen gefragt. Häufig wird EKK im Rahmen einer Sanierung von bestehenden Becken hinzugezogen.

Die Vorteile einer Auskleidung mit Kunststoffplatten sind zum einen die erhöhte Anlagenverfügbarkeit, vor allem aber auch die ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit des eingesetzten Kunststoffs. Im Falle einer Leckage, können die Reparaturarbeiten direkt an der Leckagestelle ausgeführt werden. Es entstehen dabei keine zusätzlichen Produktionsstillstandzeiten für Trocknung oder Materialaushärtung.

Unsere Produktionsstätten befinden sich in Friedberg und Ziemetshausen. Aufgrund von Transportwegen und im Sinne der Nachhaltigkeit setzen wir unseren Fokus auf die Auskleidung mit Kunststoffplatten in Europa, überwiegend auf Deutschland und seine angrenzenden Länder. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen selbstverständlich auch außerhalb dieser Länder ein entsprechendes Angebot.

    Sie haben Fragen?

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Allgemeine Informationen

    Telefonische Beratung unter:
    +49 (0)821 - 600 550

    Standort Friedberg
    EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG
    Marquardtstraße 11
    86316 Friedberg

    Öffnungszeiten:
    Mo - Do: 7:30 - 12:30 / 13:00 - 16:00 Uhr
    Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

    Standort Ziemetshausen
    EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG
    Boschstraße 8
    86473 Ziemetshausen

    Öffnungszeiten:
    Mo - Do: 7:00 - 16:00 Uhr
    Fr: 7:00 - 12:00 Uhr

    Social Media
    Facebook
    Instagram