Auffangwanne | Pumpensumpf

Auffangwannen oder Pumpensümpfe sind erforderlich, wenn wassergefährdende Stoffe in Tanks und Behältern gelagert werden. Dadurch wird gewährleistet, dass bei einer auftretenden Undichtigkeit des Behälters das gelagerte Medium aufgefangen wird, sodass keinerlei Schäden für Umwelt und Personen entstehen und das ausgelaufene Medium problemlos entsorgt werden kann.

Je nachdem um welches Medium es sich handelt, wählen wir das passende Material, das gegen das ausgelaufene Medium beständig ist, für unsere Auffangwannen aus. Die Größe der Auffangwanne richtet sich nach dem Inhalt des in der Auffangwanne gelagerten Gebindes und wird gemäß den Regeln des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) ausgelegt.

Auffangwannen aus Kunststoff sind, aufgrund der guten Chemikalienbeständigkeit der eingesetzten Kunststoffe, eine hervorragende Lösung für die Gefahrstofflagerung. EKK fertigt Auffangwannen für Behältersonderanfertigungen als auch für IBCs.

Unsere Auffangwannen werden von unseren erfahrenen und TÜV-geprüften Schweißern gefertigt und vor der Auslieferung einer Qualitäts- und Dichtigkeitsüberprüfung unterzogen. Als zertifizierter Fachbetrieb nach WHG besitzen wir die notwendige Zulassung für die Herstellung von Auffangwannen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Beratung zur Lagerung von wassergefährdenden Stoffen haben, wir beraten Sie fachkundig in allen sicherheitsrelevanten Aspekten.

Auffangwanne

    Sie haben Fragen?

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Allgemeine Informationen

    Telefonische Beratung unter:
    +49 (0)821 - 600 550

    Standort Friedberg
    EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG
    Marquardtstraße 11
    86316 Friedberg

    Öffnungszeiten:
    Mo - Do: 7:30 - 12:30 / 13:00 - 16:00 Uhr
    Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

    Standort Ziemetshausen
    EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG
    Boschstraße 8
    86473 Ziemetshausen

    Öffnungszeiten:
    Mo - Do: 7:00 - 16:00 Uhr
    Fr: 7:00 - 12:00 Uhr

    Social Media
    Facebook
    Instagram